BUNDESWEIT - OPERATIV - GEMEINNÜTZIG

WENN SIE SELBST HILFE BRAUCHEN

Sie sind an einem Punkt angekommen, an dem es, so wie bisher, einfach nicht mehr weiter geht? Sie wollen da raus. Weil es schlicht ums Überleben geht. Und um den letzten Funken Hoffnung, der nicht aufhören mag, in Ihnen zu lodern?

Bitte lassen Sie sich helfen! Rufen Sie jetzt sofort eine der folgenden Organisationen an. Sie treffen auf Menschen, die Ihnen zuhören und die gemeinsam mit Ihnen einen Weg aus Ihrer Suchtkrankheit finden. Nutzen Sie diese, vielleicht letzte Chance! Wir glauben an Sie.

AA - Anomyme Alkoholiker

Postfach 11 51

84122 Dingolfing

Telefon: +49-8731-325730

Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Schubertstr. 41

42289 Wuppertal

Telefon:+49-202-620030

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe

Kurt-Schumacher-Str. 2

34117 Kassel
Telefon: +49-561-780413

Guttempler

Guttempler in Deutschland
Adenauerallee 45
20097 Hamburg
Telefon: +49-40-28407699-0

Kreuzbund e.V.

Postfach 1867
59008 Hamm
Telefon:+49-2381-672720

Al-Anon Familiengruppen

Emilienstraße 4
45128 Essen
Telefon: +49-201-773007

Bundesverband der Elternkreise suchtgefährdeter und suchtkranker Söhne und Töchter e.V.

Postfach 201423

48095 Münster

Telefon:+49-251-1420733

NA Narcotics-Anonymous

Postfach 111010
64225 Darmstadt

Telefonseelsorge

Telefon: 0800 1110111
bzw. 0800 1110222

DHS

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen
Postfach 1369

59003 Hamm
Telefon:+49-2381-90150