Stiftung - bundesweit- operativ - gemeinntzig

Suchthilfe Frankfurt

 

Haus Frankfurt für hilfesuchende Süchtige immer offen

 

Im Zentrum der Drogenszene wurde 2003 das Haus Frankfurt eröffnet. Für hilfesuchende Süchtige ist es immer offen und bietet vielen Betroffenen eine Chance für einen Neustart ins Leben. Die eigenen Fähigkeiten auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln gelingt durch Mitarbeit in den Zweckbetrieben z. B. bei Umzügen und Transporten oder rund um den Naturkostladen und die Bäckerei.

Seit einiger Zeit betreibt die Suchthilfe Frankfurt auch ein eigenes Jugendprojekt.

Die Förderung der Suchthilfestiftung

 

  • Möbelkasten-Lkw
  • Aus- und Weiterbildung