Stiftung - bundesweit- operativ - gemeinntzig

Das Sprungbrett in Grafing bei München

Vom Wald auslichten zum Brennholzlieferanten

 

 

 

 

 

Ehepaar Müller hat es geschafft. Endlich weg von den Drogen. Und was jetzt?

Ihre Geschäftsidee: Wir holen das Knüppelholz aus dem Wald. Kleinholz und Bruch, das zu klein und deshalb unwirtschaftlich ist für den Einsatz der großen Harvester! Mit Kettensäge und vollem Körpereinsatz lichten wir das Unterholz und bringen den Münchner ihr begehrtes Kaminholz bis an die Haustür.

Ein guter Plan, der dank Fleiß und Ehrgeiz der Müllers auch mit Erfolg beschieden ist. Im Laufe der Zeit werden weitere ehemals Süchtige angestellt und angeleitet, Kettensäge und Hacke sicher zu bedienen.

Die Förderung der Suchthilfestiftung:

  • Acht Kettensägen
  • Schutzbekleidung nebst Zubehör
  • Ein gebrauchter Traktor mit Seilwinde

Festmeterweise Brennholz