Stiftung - bundesweit- operativ - gemeinntzig

Roland Rauschmayer

Das Familienunternehmen Roland Rauschmayer 
betreibt Standorte in Deutschland und China

Vor 50 Jahren gründete Roland Rauschmayer sein Unternehmen. 20 Jahre später begann er auch sich sozial und karitativ zu engagieren und tut es in einem erheblichen Maß bis heute.

 

Sein ehrenamtliches Engagement betrifft sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen. Seit einigen Jahren auch für ehemalige Drogenabhängige und Alkoholiker, sogenannte "Randgruppen". Den Betroffenen möchte er Hilfen zur Selbsthilfe geben, um ihnen ein selbstverantwortliches Leben und eine Wiedereingliederung in unsere Gesellschaft zu ermöglichen. Dabei legt er großen Wert auf Eigeninitiative, eigene Anstrengungen und Bemühungen.

 

 

 

 

Sein ehrenamtliches Engagement erbringt er mit erheblichem Zeiteinsatz, bescheiden  und überhaupt nicht spektakulär. Dabei steht der persönliche und mitmenschliche Kontakt für Roland Rauschmayer stets im Vordergrund.

 

Roland Rauschmayer tauscht sich regelmäßig mit Freunden und Bekannten aus, die, wie er in der Wohlfahrtspflege aktiv sind.

Hier mit Sabine Christiansen und Auma Obama.

 

Seine sozialen Aktivitäten umfassen eine Vielzahl von Projekten und Aktionen.