Stiftung - bundesweit- operativ - gemeinntzig

Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger

"Wir schätzen die Arbeit der Suchthilfestiftung und erkennen, dass hier Spenden aus sozialer, gesundheitspolitischer und vor allen Dingen auch volkswirtschaftlicher Sicht betrachtet gut angelegt sind. Auf der Basis von Selbsthilfe und Eigeninitiative werden Maßnahmen und Projekte der Suchtselbsthilfe beraten, initiiert und gefördert. Betroffenen werden Wege aus dem Kreislauf Sucht und Kriminalität ermöglicht hin zu einem eigenverantwortlichen Leben in unserer Gesellschaft. Mit Eigeninitiative, Ehrenamtlichkeit und vergleichsweise geringem Geldeinsatz werden hier großartige Hebelwirkungen erzielt, zum Nutzen aller."

 

Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger haben Anleger-Magazine gegründet und Wachstumsfirmen beim Going-Public begleitet, einen der ersten Online-Börsenbriefe Deutschlands lanciert und zur interaktiven Community ausgebaut, für internationale Investmentbanken Mandate über mehr als 400 Mio. Euro betreut, einen heute global tätigen Index-Provider aus der Taufe gehoben, das eigene Unternehmen erst an die Börse gebracht und dann an Europas größtes Zeitungshaus veräußert.

 

Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger ( von links)